Tuesday, June 14, 2011

Karmann Update 2.2

Arrival of the fittest... endlich ist mein Schmuckstück eingetroffen. Am letzten Dienstag habe ich ihn zusammen mit Chrigel in Niederhasli abgeholt... Niederhasli hat tatsächlich ein Cotainerterminal.


Leider hat er ein paar kleinere Blessuren abbekommen auf der grossen überfahrt zusammen mit einem Shelby Mustang einem 11er Porsche und einem Audi...

Das Verdeck hat ein kleiner Riss, das Zündschloss war demoliert und die vordere Stossstange ist an einer Stelle etwas korodiert weil wohl 4 Wochen lang Seewasser immer auf die gleiche Stelle getropft ist.

Trotzdem im grossen und ganzen hat er die Reise gut überstanden.

Hier ein paar Fotos of the bad...





Now the good:








Es ist nicht übertrieben zu behaupten dass sich das Fahrzeug im Bestzustand befindet. Ich selber habe noch kein vergleichbares Karmann Ghia Cabrio gesehen. Kein Detail wurde bei der Restauration des Fahrzeugs ausgelassen. Vom Teppich (German Square Weave) zum Mercedes Stoff Verdeck, von der Nase bis zum Heckdeckel absolut top. Der Lack ist wunderschön und unverkratzt. Die Karrosserierbeiten wurden fachmänisch und absolut untypisch mit nur wenig Spachtel erledigt.

Das Motörchen schnurrt in Käfermanier und die 6V Elektrik funktioniert bis ins kleinste Detail.

Ich habe die Scheinwerfer und den Tacho ausgewechselt und die Standlichter umverdrahtet. Auch habe ich die Bremsen eingestellt, jetzt warte ich nur noch auf den MFK Termin... ich kann es kaum abwarten.

Bald bin ich wieder luftgekühlt unterwegs und das sogar oben ohne!


1 comment:

  1. dank mir!!!! Say ,, dankescheen ,, !!! Ha Ha Ha
    Supi, schön.

    cheers dr T

    ReplyDelete