Friday, May 22, 2015

Déjà vu… Meine Jugend(sünden) holen mich ein.

Nicht „Peter und der Wolf“ sondern „Maëlle und der Golf“
Warum soll es meine Tochter nicht auch machen… tiefer, breiter, lauter mit viel Bass
Meine jüngere Tochter hat sich ein Golf GL aus erster Hand mit nur 78’000km angelacht, nicht mehr ganz schön nach 24 Jahren doch dank nur 78'000 km technisch taufrisch.

Nun kann so ein Golf natürlich nicht gelassen werden wie er ist. Der muss tiefer und breiter werden, da muss Musik rein usw.

In einer ersten Etappe haben wir Federn, mit Sportstossdämpfer eingebaut, neue Bremsscheiben, Beläge und natürlich Golfmädchen Felgen (MIM).

Jetzt noch aufbereiten und zur MFK damit. Dann werden noch Scheiben getönt und eine fette Musikanlage verbaut…

Das Mädchen 


Der Golf


 Man at work, special tool division...


Auf dem Lift




Old and comfy


New and... cool?


Das Auto




No comments:

Post a Comment