Sunday, October 13, 2013

Polo Fresh Up

Unser guter, zuverlässiger Polo hat nach 120'000 km Laufleistung ohne Macken und Murren ein kleines Fresh Up verdient. Der Stoff des Fahrersitzes ist an der Aussenwange gurchgewetzt und auch der Rest der Polster sieht nicht mehr frisch aus und ist fleckig.

Also schnell in die Bucht und eine neuwertige Highline Ausstattung geschossen zum Preis der Sitzreparatur bei einem Autosattler…

Die Sitze werden beim Autoverwerter von Ihren Sicherheitsrelevanten Teilen wie Seitenairbag und Gurtschlösser und Automatikgurt hinten befreit. Das heisst diese Teile müssen aus den alten Sitzen ausgebaut und in die neuen Sitze eingebaut werden.


Das tönt aufwändig, ist es aber nicht.


Das Problem.... 120'000 km


Kleine Kinder auf der Rückbank hinterliessen Spuren


Fahrer Seitenairbag


Eigentlich ist es kein Problem, doch es ist sehr wichtig dass die Fahrzeugbatterie abgehängt wird, zuerst der Minuspol dann der Pluspol. Dann der Zündschlüssel drehen und das Licht kurz einschalten. Der Wagen muss absolut potentialfrei sein. Jetzt können die 4 Schrauben an der Sitzschine gelöst werden. Bevor der gelbe Airbagstecker abgezogen wird muss man sich auf das gleiche Potential bringen, d.h, kutz eine blanke Stelle an der Karosserie anfassen. Statische Ladung könnte zum Auslösen des Airbags führen....


Hie ist das gefährliche Teil ausgebaut. Es ist auch sehr wichtig dass die Batterie erst wieder angeschlossen wird wenn der Airbag wieder im Fahrzeug eingebaut ist. Sonst gibt es einen Airbag Fehler im System.


Hier der airbaglose neue Fahrersitz. Ein Highline Sitz mit Sitzheizung.
Wenn der Airbag eingebaut ist muss die Sitzhaut wieder angebracht werden, wenn man schon das eine oder andere Interieur Projekt gemacht hat ist das kein Problem. Wenn die Sitze eingebaut und angeschlossen sind muss der Zündschlüssel auf Zündung gestellt werden und erst dann wird die Batterie angeschloseen!!!! Haube auf, Türen zu dann zuerst der Pluspol dann die Masse. Wenn es jetzt nicht knallt wurde alles richtig gemacht.


Auch das Fahrertür Pannel wurde ersetzt.



 Resultat: Der Innenraum sieht aus wie neu! Die Nadelstreifen der Highline Ausstattung werten den Innenraum richtig auf. Schöne starffe Polster von einem Polo 9N3 mit gerade mal 2000 km...





No comments:

Post a Comment