Thursday, February 25, 2010

Bedüsung von Zweivergaseranlagen


Düsen in DRLA Dellorto Vergaser


Ich werde immer wieder nach der Grundbedüsung von Doppelvergaseranlagen gefragt.
Grundsätzlich kann die Düsenauswahl der Hauptdüsen nach der Venturigrösse erfolgen.
Dazu gibt es eine einfache Rechnung, Venturigrösse x 4 – 4.3 je nach Giftigkeit der Nockenwelle und der Köpfe (Kompression). D.h. bei 34mm Venturies ergibt das eine Hauptdüse von 136 – 146 wobei man immer auf 5 rundet. Sagen wir 135 – 145 würde da gut passen. Bei den Leerlaufdüsen fange ich meistens mit 55er an, manchmal benötigt ein Motor aber auch 60 oder sogar 65er Düsen. Die Luftdüse liegt meist zwischen 180 und 200...

Als Anhaltspunkt habe ich hier eine kleine Liste zusammengestellt, ich beziehe mich auf Dellorto Vergaser aber die Grundregeln gelten auch für Weber Vergaser.

2x Dellorto FRD 34
Venturies 27mm, Hauptdüsen 128, Mischrohr 7099.1, Luftdüse 170, Leerlaufdüse 45, Beschleunigerpumpe 50, Schwimmernadelventil 150. Bei Motoren mit mehr als 1600 ccm sollten 132 oder 135 Hauptdüsen verwendet werden.

2x Dellorto DRLA 36 auf einem 1600er
Venturies 28mm, Hauptdüsen 112, Mischrohr 9164.2, Luftdüse 180, Leerlaufdüse 55, Beschleunigerpumpe 33, Schwimmernadelventil 150

2x Dellorto DRLA 36 oder 40 auf einem leicht frisierten 1600 / 1641ccm Motor
Venturies 30mm, Hauptdüsen 122, Mischrohr 9164.2, Luftdüse 180, Leerlaufdüse 55, Beschleunigerpumpe 33, Schwimmernadelventil 150

2x Dellorto DRLA 36 oder 40 auf einem frisierten 1776 / 1835ccm Motor
Venturies 32mm, Hauptdüsen 132 Mischrohr 9164.2, Luftdüse 180, Leerlaufdüse 55-60, Beschleunigerpumpe 33, Schwimmernadelventil 150

2x Dellorto DRLA 40 auf einem frisierten 1835 / 1915ccm Motor
Venturies 34mm, Hauptdüsen 140-145 Mischrohr 9164.2, Luftdüse 180, Leerlaufdüse 55-60, Beschleunigerpumpe 33, Schwimmernadelventil 150

2x Dellorto DRLA 45 auf einem frisierten 2007 / 2180ccm Motor
Venturies 36mm, Hauptdüsen 160 Mischrohr 9164.2, Luftdüse 180, Leerlaufdüse 60, Beschleunigerpumpe 33 - 40, Schwimmernadelventil 170

2x Dellorto DRLA 48 auf einem frisierten 2110 / 2400ccm Motor
Venturies 38mm, Hauptdüsen 170 Mischrohr 9164.2, Luftdüse 180, Leerlaufdüse 60, Beschleunigerpumpe 40, Schwimmernadelventil 170

2x Dellorto DRLA 48 auf einem frisierten 2110 / 2400ccm Motor
Venturies 40mm, Hauptdüsen 180 Mischrohr 9164.2, Luftdüse 180, Leerlaufdüse 60, Beschleunigerpumpe 40, Schwimmernadelventil 170


Ein typisches Venturi, hier ein 28mm Venturi welches im 36 oder im 40er DRLA eingebaut ist.


Die Schwimmerhöhe ist sehr wichtig und das Schwimmernadelventil sollte bei 5 – 6mm komplett geschlossen sein und bei 13 – 14mm komplett offen. Dies kann variieren je nach Einsatzgebiet. Pure Rennmotoren mit Rennbenzin oder mit Alkohol benötigen andere Einstellungen und auch grössere Düsen.

Diese Angaben sind Richtwerte und ein guter Startpunkt. Jeder Motor ist verschieden und so sind auch seine Bedürfnisse. Die Hauptdüse und die Luftdüse muss „erfahren werden“ mehr dazu, den Einsatz einer Lambdasonde und weitere Tipps folgen...

Jemand der sich Alfasud Vergaser zugelegt hat findet oft ein anderes Mischrohr verbaut. Mischrohre sind schlecht erhältlich und teuer. Der Umbau von einem 9164.1 Mischrohr auf das VW-typische 9164.2 Mischrohr ist einfach, hier müssen nur 2 kleine Löcher zugelötet werden. Im folgenden Bild habe ich das entsprechende Loch markiert. Dieses Loch muss auf der gegenüberliegenden Seite auch zugelötet werden. Dazu benötigt man einen etwas stärkereren Lötkolben wegen der Wärmeabfuhr.


Das Mischrohr gut reinigen, am besten mit Alkohol und dann mit etwas Flussmittel bestreichen. Ev. ein Flussmittelhaltiges Weichlot verwenden. Nach dem Löten kann das Mischrohr in die Bohrmaschine gespannt werden und dann mit einer kleinen Schlüsselfeile und etwas feinem Schleifftuch die Partie säubern. So kann man aus Alfasud Mischrohre 9164.1 die gesuchten VW Typ1 Mischrohre 9164.2 machen.

No comments:

Post a Comment